Menu
Menü
X

Veranstaltungen in unserer Gemeinde

Ob "Pray and Eat", Kirchencafé oder "Luthertag". Hier finden Sie alle Veranstaltungen, die wir in unserer Gemeinde organisieren. Wir wollen immer wieder unsere Gemeinschaft und unseren Glauben erlebbar machen und den Gemeindemitgliedern viele Gelegenheiten der Begegnung auch außerhalb der Gottesdienste geben.

„Ich suche, Herr, dein Antlitz“ – Fotografien aus Israel | 1.3.-19.4.20

H.U.Hoffmann-SchaeferFotoausstellung Israel 2020
Fotoausstellung Israel 2020

Im Februar und März 2019 war Pfarrer Hoffmann-Schaefer in einer Reisegruppe der Oberstadtgemeinden in Israel unterwegs. Ausgewählte Fotos davon stellt er nun in der Lutherkirche aus. Wie auch bei seiner ersten Ausstellung in der Kirche 2014/15 zum Lutherjubiläum sind die schwarz-weißen Aufnahmen an der Kunstrichtung „Streetfotografie“ orientiert und zeigen Alltags- und Straßenszenen. Auf der Reise wurde die Zerrissenheit des Landes deutlich, unter der die Menschen in vielen Bereichen leiden. Die monochromen und kontrastreichen Fotos spüren dem nach. Das Motto aus Psalm 27,8 lässt deutlich werden, dass Pfarrer Hoffmann-Schaefer das Fotografieren auch als Gottsuche versteht – gerade in dem Land, das wir das „heilige Land“ nennen. Den schwarz-weißen Fotos werden Farbaufnahmen gegenübergestellt, die die Vielfalt und Schönheit Israels sichtbar machen.

Benefizkonzert für die Lutherkirche | 4.4.2020, 16 Uhr

Herzliche Einladung zu einem Konzert in der Lutherkirche zugunsten der bevorstehenden Renovierung unserer Kirche mit  Renate Kehr (Querflöte), Lucas Freund (Viola) und Eva Hentschel (Klavier).

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Programm

Ludwig van Beethoven Adagio und Allegro aus dem Ballett „Die Geschöpfe des Prometheus“

Henry Eccles Sonate g-Moll für Viola und Klavier

Joseph Haydn Adagio für Flöte und Viola

Wolfgang Amadé Mozart Arie „L´ameró“ (Dein bin ich) aus „Il ré pastore“

Max Reger Romanze für Viola und Klavier

Carl Maria von Weber Romanze und Arie des Ännchen aus der Oper „Der Freischütz“

Wolfgang Amadé Mozart Andante cantabile aus dem Duo für Violine und Viola B-Dur

Adolphe Adam Pas de deux aus dem Ballett „Giselle“

 

Die Musiker*innen:

Die Flötistin Renate Kehr machte sich gleichermaßen als Solistin, Kammermusikerin, Pädagogin und Herausgeberin von Flöten-Literatur einen Namen. Komponisten wie Hans Gàl, Friedrich K. Wanek, Volker D. Kirchner, Theo Brandmüller widmeten ihr Werke. Seit etwa 20 Jahren steht Renate Kehr ca. 50 Mal jährlich auf dem Konzertpodium, sowohl bei europäischen Festivals zwischen Flandern und Sizilien und zwischen Wien und Madrid, als auch in den USA und im Fernen Osten. Zahlreiche LP- und CD-Einspielungen sowie Produktionen an ARD-Sendern machten sie weit über unsere Grenzen hinaus bekannt. Renate Kehr ist seit 1978 Dozentin am Peter-Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz.

Lucas Freund studierte zwischen 2011 und 2018 bei Prof. Ditte Leser und Prof. Erich Wolfgang Krüger an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar. Er war 1. Preisträger beim Bundeswettbewerb in der Kategorie „Viola solo“ sowie Preisträger beim internationalen „Jan Rakowski Viola Wettbewerb“ in Posen (Polen). Im Jahr 2012 erhielt er ein Stipendium der Brahmsgesellschaft Stralsund e.V., ebenfalls wurde er im gleichen Jahr als Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Vereins „Live music now“ aufgenommen. Als Solist und Kammermusiker spielte er bei den „Festspielen Mecklenburg-Vorpommern“ und bei den „WestfalenClassics“. Seit Januar 2016 ist er stellvertretender Solobratscher des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz.

Eva Hentschel studierte an der Musikhochschule Saarbrücken bei Prof. Alexander Sellier im Hauptfach Klavier. Anschließend setzte sie ihre Ausbildung an der Musikhochschule München bei Prof. Rosl Schmid fort. Besonderes Interesse an der Klavierkammermusik führte sie zu Prof. Ludwig an die Kölner Musikhochschule. Sie absolvierte Kammermusikstudien bei Prof. Günter Kehr, übernahm Korrepetitionstätigkeit in den Streicherklassen und erwarb das Diplom der Künstlerischen Abschlussprüfung. Sie nahm an Kammermusikkursen teil und wirkte in zahlreichen Konzerten mit. Seit 1978 ist sie am Peter-Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz tätig.

top