Menu
Menü
X

Über uns

In unserer Kita werden bis zu 76 Kinder im Alter von ca. 10 Monaten bis zur Einschulung betreut.

In der Sonnenkäfergruppe (ehemals Krippengruppe) bekommen 10 Kinder im Alter von 10 Monaten bis zum zweiten Geburtstag einen  Platz. Die Aufnahme hier erfolgt während des gesamten Kalenderjahres. Diese Kinder werden „nahtlos“ in die Betreuung der Kita übernommen und werden aktuell in der Spatzennestgruppe betreut, in der bis zu 16 Kinder einen Platz finden.

Im Alter von drei bis drei eineinhalb Jahren wechseln die Kinder der Spatzennestgruppe in eine der Stammgruppen Biberburg oder Bienenstock, in denen jeweils 25 Kinder bis zum Schuleintritt betreut werden.

Die Öffnungszeiten der Kita sind Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Aktuell muss die Betreuungszeit aufgrund unbesetzter Fachkraftstellen verkürzt werden:

Montag bis Freitag 7.45 Uhr bis 15.45 Uhr

Die Krippe | Sonnenkäfergruppe

Im Zuge des neuen Kita Gesetzes in Rheinland Pfalz gibt es keine Krippengruppe im bekannten Sinn mehr. Unsere jüngsten Kinder werden seit Sommer 2020 um den ersten Geburtstag (zw. 10 Monaten-bis 14 Monaten) in der Sonnenkäfergruppe aufgenommen. In der Regel wechseln diese Kinder bereits mit 24 Monaten (2. Geburtstag) in die Spatzennestgruppe in das Kita Gebäude. Die Verweildauer in diesen genannten Gruppen ist relativ kurz, was evtl. eine Veränderung im bestehenden Betreuungskonzept bedeuten könnte, um den Kindern nicht drei Wechsel während der Kita Zeit zumuten zu müssen.

Eine dringende Bitte an alle Eltern, die ihre Kinder bereits um den ersten Geburtstag in die Kita Betreuung  geben möchten:

Es ist unerlässlich, dass Sie bereits vor der Aufnahme in die „Krippe“ folgendes beachten, sprich Ihr Kind auf diesen Übergang vorbereiten:

♥ Ihr Kind sollte ohne Körperkontakt (auf dem Schoß sitzend, auf dem Arm wiegend) einschlafen können.

♥ Kind sollte aus einem entsprechendem Babybecher/Fläschchen Wasser oder Tee trinken

♥ Lassen Sie Ihr Kind Brot, Obst etc. alleine essen. Bieten Sie ihm bereits einen Löffel zum Essen an.

♥ in der Sonnenkäfergruppe gibt es um 8.30 Uhr Frühstück, um 11.15 Uhr Mittagessen. Nach dem Mittagessen gehen die Kinder zum Mittagsschlaf. Gewöhnen Sie ihr Kind an diesen Rhythmus.

♥ Die Eingewöhnung dieser jungen Kinder erweist sich nach den letzten Erfahrungen als nicht einfach. Viele Kinder benötigen weit mehr Zeit um sich von den Bezugspersonen zu trennen und einen ganzen Tag in der Kita verbringen zu können. Manche Kinder schaffen es nach 8 Wochen noch nicht, in der Kita zu schlafen. Rechnen Sie dementsprechend viel Zeit für eine Eingewöhnung ein. Die pädagogischen Fachkräfte passen die Eingewöhnung an die individuellen Bedürfnisse des Kindes an. Es kommt aber auch vor, dass Kinder in ihrer persönlichen Entwicklung noch nicht soweit sind, den Alltag in der sonnenkäfergruppe zu bestehen. In solchen Fällen ist es möglich, dass eine Eingewöhnung abgebrochen wird, um das Wohl des Kindes zu sichern.

Verpflegung

Zwei Hauswirtschaftskräfte und eine Unterstützungskraft sorgen täglich für die Mahlzeiten in der Kita. Frühstück und Mittagessen werden täglich frisch zubereitet, außerdem ein Snack am Nachmittag. Wasser und Tee stehen den Kindern jederzeit zur Verfügung, allerdings bringt jedes Kind noch eine Trinkflasche von zuhause mit.

Die Verpflegungskosten betragen aktuell 55€/Monat.

"Ich bin ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu …"

… nach diesem Gedanken wird jedes Kind und jede Familie in seiner bzw. ihrer Einmaligkeit in unserer Einrichtung willkommen geheißen. Ein wertschätzender, offener und ehrlicher Umgang ist uns sehr wichtig.

Wir sind auf dem Weg durch die Öffnung der Gruppenarbeit kitaübergreifend die Kinder in ihren individuellen Entwicklungsverläufen durch ein vielfältiges Material und Raumangebot, das die Kinder ihren Bedürfnissen entsprechend wählen, bestens zu unterstützen.

Das wichtigste Medium des kindlichen Lernens ist das (freie) Spiel!

 

 

top